“Paint it black” und “Out of control”, zwei Songs der Band “The Rolling Stones”, waren Namensgeber für die beiden Bilderreihen (von Gerda Waha). „“Den Stein ins Rollen gebracht“ hat der Titel der Ausstellung Werkstatt Radenhausen 2015: „vertont“.

Die Musik erreicht uns außerhalb der Kontrolle des Verstandes – sie geht direkt ins Blut, löst Emotionen und Instinkte aus. So fließt sie „out of control“ in die Werke (von Gerda Waha): eine ausdrucksstarke Komposition von Malerei und Musik.

„I must have it painted black“: Wer hatte nicht schon einmal einen Tag, an dem alles Schöne und Bunte unerträglich wurde? Die gewaltige Kraft des Kontrastes zwischen Dunkelheit und Licht spricht aus den Bildern, die zu dem gleichnamigen Song entstanden.

Wild, kraftvoll und selbstbewusst sind auch die Porträts der Serie „Out of control“. Und die Titel „Monday“, „I had the opinion“, „I was of a feeling“ und „Will it be“, einzelne Textpassagen des Songs, stehen für Aufbruch und Selbstbestimmtheit.

Menü schließen